Choke’s on me!

choker ketten

Bildquellen: 1 2 3

Choker ist der Name für Ketten, die sich hautnah an den Hals schmiegen. Ich hab das Bild noch ganz deutlich vor mir, wie ich als süße 13-jährige von den Spice Girls inspiriert, Fake Tattoo Hals- und Oberarmbänder trug, wobei sich meiner Mami regelrecht die Nackenhaare aufstellten. Zugegeben, das erste Mal, als mir die Dinger wieder unter die Augen kamen, gesellt zu komplett schwarzen Buffalos, zuckten meine Wimpern schon heftig. Aber wie das eben mit allen (wiederbelebten) Trends so ist, irgendwann gewöhnt sich das Auge an alles – naja, fast alles, aber dazu ein ander mal. Und die Erfahrung lehrt uns auch hier: Kein alter Trend kommt ohne Neuheiten zurück. So gibt es die Ketten nun in fantasievollen Neuauflagen und bringen so vor allem Eleganz an den Hals. Dicke Bänder aus Samt oder Satin, mit dicken Klunkern oder herabhängenden Kettchen verziert. Dabei muss man natürlich nicht gleich den Neunziger Komplett Look auffahren.

Wer wie ich, nicht unbedingt den Plastik-Tattoo aufleben lassen will, der kann gern mal ein bisschen rumsuchen und sich insbesondere durch Online Shops klicken, denn da bin ich fündig geworden. Die Auswahl reicht dort von schlicht bis schier untragbar. Viel Spaß beim Suchen!

Liebste Grüße und bis bald,
eure Kathi

Im Schmuckrausch

Schmuckrausch 3

Screenshot von schmuckrausch.de

Was darf bei keinem Outfit fehlen? Genau, die richtigen Accessoires! Mit ihnen rundet man jedes Outfit ab und kreiert wundervolle Hingucker. Und aus diesem Grund bin ich auch so ein Riesen-Fan von Schmuck. Ob Ketten, Ohrringe, Uhren oder Ringe, sie alle lassen sich zur Genüge in meiner Schmuck-Schatzkiste finden.

Als ich meine Sammlung neulich mal wieder etwas vergrößern wollte, bin ich auf Schmuckrausch gestoßen. Dieser Shop ist genau das Richtige für alle Schmuckliebhaber, denn dort kann man sowohl angesagten Modeschmuck, wie zum Beispiel zauberhafte Statementketten, als auch individuellen und hochwertigen Schmuck erwerben. In meinem Warenkorb ist diese tolle blau-türkise Collierkette gelandet – ihr wisst ja: Blau ist die Trendfarbe für 2014 ;).

Besonders ins Auge gestochen sind mir ebenso die zauberhaften Silberanhänger, die mit wunderschönen Edelsteinen versehen sind. Dieses exotische und exklusive Design, das sich auch in anderen Schmuckstücken wiederfindet, kommt nicht von ungefähr: Der Schmuckrausch-Designer Andreas Frikell ist viel durch die Welt gereist und hat sich dabei auch für seine Kollektionen inspirieren lassen. Aus asiatischen Ländern wie Thailand, Laos, Indien und Kambodscha brachte er viele Schmuckstücke mit und wurde zu tollen Schmuck-Designs aus Holz und Muscheln inspiriert.

Ein weiterer Aspekt, der mich bei Schmuckrausch absolut begeistert, ist, dass verstärkt darauf geachtet wird, recycelte Rohstoffe und Gebrauchsgegenstände für die Schmuckstücke zu verwenden. Das finde ich persönlich super und würde mich freuen, wenn mehr Unternehmen darauf achten würden.

Wo kauft ihr euren Schmuck am liebsten?

Bis bald,
Eure Alessa