Dress like… Diana von Modepuppen

dress-like-diana

Bildquellen: Modepuppen | Outfit via stylefruits

Diana ist noch eine absolute Neuheit im Blogger Business. Ihrem Blog merkt man das auf den ersten Blick allerdings so gar nicht an! Ihre Fotos sehen klasse aus und die 23-Jährige weiß wohl, wie man sich gekonnt in Szene setzt. Ihr Instagram-Account bietet dabei noch einiges mehr an Inspiration und ist einen Blick wert.

Die junge Mami hat eine beneidenswerte Figur und zeigt das Gott sei Dank auch gerne. Mit kurzen Hosen, Röcken und Kleidern kommen ihre Beine absolut nicht zu kurz. Ihren Stil kann man wohl als eine äußerst gelungene Mischung zwischen cool und sexy beschreiben… Sie trägt dabei hauptsächlich Schwarz und Weiß und kombiniert das Ganze wie ein Ass. Ihre Outfits sind nie überladen, ganz im Gegenteil – ihre bis ins letzte Detail perfekten Outfits sehen so ganz und gar nicht überlegt aus. Von dieser Leichtigkeit könnten sich Einige noch ein kleines Scheibchen abschneiden.

Doch nicht nur ihre Outfits sind sehenswert! Dass die junge Münchnerin eine absolute Naturschönheit ist, ist kaum zu übersehen. Wir lieben ihr außergewöhnliches Gesicht.

Das ausgewählte Outfit gefällt so wahnsinnig gut, dass ich es sofort selbst tragen würde. Das Oversize Shirt im sportlichen Look trägt die Schönheit als Kleid und kombiniert dazu eine schwarze Lederjacke. Klar, dass ich ihre weißen Adidas Superstars absolut feiere. Kaum jemand hat diesen Trend vor einem Jahrzehnt noch ausgelassen und klammheimlich feiern sie nun ihr Comeback. In unserem nachgestylten Outfit findet ihr schlichte Slipper im Kroko Look. Eine tolle Tasche dazu darf natürlich auch nicht fehlen. Der mittellange Halter der Tasche ist dabei super praktisch und bei warmem Wetter findet darin auch gerne mal die Jacke Platz. Statementschmuck ist ja mittlerweile fast ein Muss und so kombiniert die schöne Münchnerin auch noch derbe Ringe. Well done.

Alles in allem kann man wohl sagen, dass ich definitiv einen neuen folgenswerten Blog gefunden habe. An Dianas sagenhaftem Gesicht, ihrem Lächeln und ihren fantastischen Outfits werde ich mich wohl nicht so schnell sattsehen. Vielen lieben Dank dafür! Stilsicher, trendig und sooo cool – Dress like…Diana.

Liebste Grüße,
eure Kathi

>> Klicke hier um zu den vorangegangen Beiträgen unserer Dress like...-Reihe zu gelangen.

 

Dress like… Vanessa von VANESHION

dress-like...vanessa

Da ich mich bei der hübschen Vanessa nicht ganz für mein Lieblingsoutfit entscheiden konnte, habe ich die Wahl den aktuellen Temperaturen überlassen. Was dabei herauskam, habt ihr ja bereits entdecken können. Ein wundervolles pastellfarbenes Kuscheloutfit, eine Hommage an den Disney-Film „Frozen“. Auf ihrem Blog Vaneshion sieht man die blonde Schönheit in ziemlichen unterschiedlichen Looks, die sich aber doch alle durch eine bestimmte Zeitlosigkeit auszeichnen. Die sympatischen Outfits sind alle unglaublich tragbar, und dennoch alles andere als langweilig. Die Bloggerin fungiert so als eine echte Inspiration.

Ihr Inspirations- und Moodbilder zeigen darüber hinaus ihre tollen Ideen und ihr geschicktes Händchen für Stil. Ihre klare Linie und ihre Begeisterung für klassische Kleidungsstücke kommt dabei gut zum Ausdruck. Oft trägt sie schlichte Farben, Jeans oder Hemden, und kombiniert diese zu trendigen und modernen Teilen. Das Thema Stilbruch hat sie, wie ich finde, quasi perfektioniert. So zeigt sich ihr Stil nicht nur sehr vielseitig – mal casual, mal schick, mal mädchenhaft, mal sportlich – sondern auch absolut alltagstauglich. Gekonnt kombiniert sie Sneakers oder derbe Boots zu Röcken, Blazern oder langen Mänteln. Mein Lieblingsaspekt ist aber doch definitv der, dass sie beweist, welch tadellose Figur Frauen in Männerklamotten machen können. Fliege, Brogues, Hemd und Herrenmantel sind dabei nur ein paar Kleidungsstücke, auf die die schöne Bloggerin immer wieder zurückgreift. Dabei liebe ich besonders, dass ihr elfenhaftes Gesicht und ihre blonden, lange Haare schon alleine einen Stilbruch zum Boyfriend Style darstellen.

In dem nachgestylten Outfit nun geht es also der Kälte stilecht an den Kragen. Ein hellblauer Rollkragenpullover mit Strickmuster ist dabei das Herzstück des Outfits. Eine schicke und warme Wolljacke hält warm und trägt doch nicht zu sehr auf. Um bei Pastell zu bleiben, wird eine praktische Umhängetasche in Weiß kombiniert und auf ein super flauschiges und tolles Stirnband gesetzt, das mein persönlicher Favorit des Outfits ist. In unserem Outfit haben wir dieses mit einer Bommelmütze ersetzt. Um dem Ganzen eine derbe Note zu verleihen kombiniert sie eine zerissene Blue Jeans und coole Boots von Caterpillar.

Insgeheim hoffe ich, dass mich das zauberhafte Gesicht der Bloggerin einmal von einer MakeUp- Werbetafel anlachen wird. Falls ich also mal ins Kosmetikbusiness einsteigen werde, mein Model hab ich dafür schon. Wunderbar und märchenhaft – Dress like…. Vanessa.

Küsschen,
Kathi

Dress like… Coco von Summerlights

dress-like...coco-von-Summe

Auf die schöne Blondine bin ich doch tatsächlich durch einen Blogkommentar aufmerksam geworden. Neulich schrieb ich einen Blogpost über Maxiröcke und prompt haben zwei Bloggerinnen ein passendes Outfit gepostet. Das Eine hat mich so begeistert, dass ich es euch nicht vorenthalten wollte. Auf Coco‘s Blog Summerlights sind viele Outfits zu finden, die sowohl trendsicher als auch super alltagstauglich sind. Ihr Instagram Account zeigt viele, tolle Outfits und ich liebe ihre Nahaufnahmen.

Das nachgestylte Outfit könnt ihr hier finden. Der grüne, bodenlange Rock fällt sehr weich, und wird auf der Hüfte getragen. Dazu kombiniert Coco ein sexy Oberteil ohne lästige Details. Die Litas, die Coco dazu trägt, sorgen für meterlange Beine und einen rockigen Look. Dann noch fix eine Lederjacke darüber und fertig ist der Look. Für unser Nachstyling habe ich einen wunderbaren Chiffonrock in einem Grau-Grün gefunden. Zusammen mit dem Grau des Shirts tragen die Farben wenig bis gar nicht auf und lassen so genügend Spielraum für die tolle Silhouette. Unsere Jacke hat noch eine tolle Stick-Optik und sieht so ein wenig eleganter aus. Um den Look auch für Heel-Muffel tauglich zu gestalten, haben wir derbe Boots kombiniert. Die Dr. Martens sorgen für den perfekten Stilbruch. Den Nude Lip Gloss habe ich noch hinzugefügt, um ihr schlichtes Make Up zu demonstrieren.

Das Make Up ist sehr dezent gehalten, was für einen zauberhaften Look sorgt. Ich liebe, liebe ihre Haare, der „perfekt unperfekt“ Look wird hier gekonnt in Szene gesetzt. Sowohl Haarlänge als auch –farbe stehen Coco hervorragend. Mich erinnert die hübsche Bloggerin ein wenig an Erin Wasson: wunderhübsch, eine tolle Figur, und ein rockiges, sexy und alltagstaugliches Auftreten, kurz: Dress like…Coco.

Küsschen,
Kathi

Dress like… Jil von Jille Pille

Dress like....Jil (von jillepille)

Yeah, der Frühling hält endlich Einzug. Da gibt es natürlich keinen besseren Zeitpunkt für ein frisches Blogger-Frühlingsoutfit. Deswegen, nur für euch: Dress like…Jil. Die blonde Bloggerin von Jille Pille ist was Kleidungsstil betrifft genau mein Wetter. Zeitlos, absolut alltagstauglich und ein wunderbares Händchen für Aktuelles – man merkt sofort, dass sie nicht blind irgendwelchen Trends hinterherläuft, sondern einfach nur trägt, wonach ihr der Sinn gerade steht. Deshalb lassen sich auf ihrem Blog zahllose, tragbare und unglaublich kleidende Outfits finden. Ein besonderer Stil lässt sich dabei nicht finden oder nennen, denn wie ihr vielleicht bei einer Tour durch ihren Blog fest stellen werdet, kann sie eigentlich alles tragen, und das tut sie auch – zu Recht.

Ihr  perfektes Frühlingsoutfit begeistert natürlich besonders wegen der Jacke. Nicht nur, dass uns das zum Outfit passende Wetter schon Grinsekatzen-artige Mimiken ins Gesicht zaubert, die Boucléjacke setzt noch eins drauf – zumindest bei mir. Ich muss sagen, dass ich dem eleganten Trend kurzzeitig etwas skeptisch gegenüberstand, da ich mir nicht ganz über die Alltagstauglichkeit im Klaren war. Aber nachdem ich die zauberhafte Jacke von Jil (oder vielleicht eher von Mango) gesehen habe, war ich direkt überzeugt. Die Boucléoptik vereint sich wunderbar mit dem hellblauen Aztekenmuster, von dem ich persönlich sowieso seit Jahren Fan bin.

Kombiniert ist das Outfit zwar nicht besonders aufwändig, aber genau dieser Laissez-faire-Look macht es für mich perfekt. Schlichte Jeans, weißes Shirt und wundervolle beigefarbene Boots. Damit wird der Fokus optimal auf die Jacke gelenkt. Chillige Sonnenbrille auf und zack – ab in die Frühjahrssonne. Die Tasche, die ich dem Outfit noch hinzugefügt habe, spielt auf ihre wunderbare Tasche von Michael Kors an, die mein absolutes Liebligsstück ihres Blogs ist. So schnell und unkompliziert kann so ein frischer und chilliger Look entstehen, Dress like…Jil.

Und, ach ja, fast vergessen: Jil, wir lieben Deine Haare!

In diesem Sinne, bis bald
Eure Kathi

Dress like… Anni von STILLIEBE

dresslikeanni_2

Heute will ich mich einem Blog widmen, der sich seinen Namen allemal verdient hat: Stilliebe. Die schöne Bloggerin Anni hat wohl keinen Mainstream-Stil. Ihre Outfits erinnern an London und Festivals. Was Lässigkeit betrifft, steht sie also ganze weit vorne, High Waist wird bei ihr großgeschrieben. Mit viel Geschick kombiniert sie ihre Kleidung und wirkt dadurch oft mega lässig, allerdings auch oft elegant oder süß. Die Farbpalette ihrer Outfits ist sorgfältig gewählt. Hier kommen nur die absoluten Trendfarben auf den Tisch. Und was das momentan bedeutet, muss ich euch ja nicht erzählen. Denn momentan steht die Farbenpracht zumindest in der Bloggosphäre ganz unter dem Motto „Less is more.“ Klar, schwarz, grau, weiß ist schon mal dabei; Jeans, olivgrün und burgunder dürfen da natürlich auch nicht fehlen.

Um ihre Posts kurz zu untermauern, braucht die Gute nicht viele Worte. Das Wichtigste in Kürze zusammengefasst, ein gutes Bild dazu und Zack – fertig ist der Post. Ihre Bilder sind auch mehr als erwähnenswert. Für die kreativen Aufnahmen sorgt Jessie.

Mein absolutes Lieblingsteil ist ihre schwarze Samtleggings, die sie (gewohnt cool) mit einem silbernen Shirt kombiniert. Das Outfit, das ich mir zum Nachstylen ausgesucht habe, ist allerdings ein anderes.

Da die Tage nun langsam wieder wärmer werden, habe ich mich für ein Outfit entschieden, dass ziemlich gut zum Thema Festival passt. Den entsprechenden Blogpost findet ihr hier. Mit Bandshirt und zerrissenen Shorts kann man kommenden Sommer nämlich absolut nichts falsch machen. Bei Anni dürfen dazu ihre coolen Zick Zack Strumpfhosen und Chelsea Boots nicht fehlen. Außerdem kombiniert sie dazu einen Cardigan mit schwarzen Fake Lederärmeln. Ich finde diesen persönlich großartig und übertroffen wird er nur noch von der runden Sonnenbrille. Vielen Dank Anni für dieses sagenhafte Outfit. Dress like… Anni, ich freu mich auf Deine nächsten Posts!

Liebe Grüße und bis bald,
Kathi

Dress like… Magdalena von hoard of trends

Dress-like...magdalena

Heute habe ich bei Dress like… mal wieder ein etwas schlichteres Outfit für euch. Dafür stelle ich euch die sympathische Magdalena vor. Ihr Blog hoard of trends sprüht nur so vor tollen Outfits. Zu sehen ist dabei sehr viel Klassisches. Selbstverständlich heißt das nicht, dass man langweilige Omi-Outfits erwarten darf. Ganz im Gegenteil, die 24-jährige Berlinerin weiß sich und ihre grandiosen Tattoos absolut in Szene zu setzen. Stilsicher kombiniert sie nicht zu auffällige Trendteile und lässt damit einen zeitlosen und doch so aktuellen Eindruck entstehen.

Lässige, schicke und schlichte Outfits, wie sie jeder tragen könnte…und doch verleiht Magdalena ihnen einen besonderen, leicht rockigen Touch. Auch ihre Haare trägt sie recht schnörkellos, aber dafür sehr ansehnlich im angesagten Ombre-Style. Mit stimmungsvollen Bildern á la Instagram versüßt sie ihren Blog mit persönlichen Eindrücken. Der definitiv beste Teil kommt hier: Einige von Magdalenas Trendteilen werden auf Ebay verhökert. Ein guter Tipp für Mädels auf Schnäppchenjagd.

Das nachgestylte Outfit ist trotz der schlichten Alltagstauglichkeit ein cooler Hingucker. Mein Lieblingsteil ist definitiv der Hut. Momentan sind Shoppingmöglichkeiten für solche Hüte noch nicht sonderlich breit gesät, allerdings wird sich der kommende Trend mit Sicherheit früher oder später in die Shops schmuggeln. Greller Nagellack zu farblosem Outfit, Pistol Boots, Strickpullover, Lederjacke, Neon-Armbänder. Hier jagt wirklich ein Trend den Nächsten. Wir lieben ihren Look und sagen in diesem Sinne „HUT AB“, Magdalena!

Liebe Grüße und bis bald,
Kathi

Dress like… Shari von I need more than fashion

dress-like...shari-(ineedmo

So, weiter geht’s mit unserem Anziehspielchen. Heute habe ich mir die wunderschöne Bloggerin Shari herausgesucht. Ihr Blog I need more than fashion dreht sich nicht nur um ihre Outfits allein, es ist auch sonst so allerhand Informatives dabei. Einen tollen Augenschmaus liefern hierbei auch ihre vielfältigen Bilder und Photographien. Sie trägt gerne knallige Farben und kombiniert diese mit Jeansblau oder Schwarz. Shorts, Fellwesten, Leder und Glitzer und viele andere Trendteile sind in ihrem Repertoire vorhanden. Im Großen und Ganzen ergibt das dann trendsichere Outfits, Shopping-Lust-steigernde Neueinkäufe, stimmungsvolle Collagen und immer wieder dieses bezaubernde Gesicht. Besonders begeistert haben mich professionelle Aufnahmen der Bloggerin. Es handelt sich dabei um Nahaufnahmen ihres wunderschönen Sommersprossen-Gesichtes. Hier geht es zu den Bildern.

Das Outfit, das ich mir ausgewählt habe, trug Shari zu einem Blogger-Meeting in Hannover. Recht simpel hält sie Bein- und Fußkleid in schwarz und trägt dazu einen wundervollen weiß-schwarz melierten Wollpullover mit feinen glitzernden Fäden. Dazu kombiniert sie eine stilsichere Fellweste und eine coole Mütze. Das Outfit ist wirklich unkompliziert und absolut gelungen. Eine praktische schwarze Tasche gibt es von uns noch dazu. Fertig ist das Bloggeroutfit, Dress like…Shari – der Blog ist auf alle Fälle einen Blick wert!

Liebe Grüße und bis bald,
Kathi

Dress like… Anni von fashionhippieloves

Liebe Früchtchen,
endlich ist es wieder so weit. In Zukunft dürft ihr euch wieder auf unser geliebtes Dress like… freuen!

dress-like..-anni-von-fashi

Heute beschäftigen wir uns mit der süßen Bloggerin Anni aus Stuttgart. Ihr Blog fashionhippieloves ist sehr liebevoll und klassisch gestaltet. Viele wunderschöne Outfits kann man auf ihrem Blog bewundern. In erster Linie stechen ihre sehr stilvollen, farbenfrohen Outfits in Auge. Nur zu gern trägt sie Röcke und Kleider und kombiniert diese mit einem Paar ihrer zahlreichen, schicken High Heels. Ihre Schuh- und Taschenauswahl lässt uns vor Neid schier erblassen. Sie hat einen äußerst eleganten und femininen Stil, außerdem beweist sie immer wieder ein wahres Kombinationsgeschick. Unter Serena und Co. würde die modebegeisterte Bloggern mit Sicherheit nicht auffallen. Meist benutzt sie keine großen Worte, sondern lässt Bilder für sich sprechen. Dabei achtet sie immer auf eine tolle Ästhetik. Ihr Blog ist wirklich sehr schön anzusehen.

Konzentriert haben wir uns auf ein mehr oder minder kältetaugliches Outfit mit dem schönen Namen Velvet. Im Mittelpunkt steht ihr fantastisches rotes Samtkleid. Samt – ein Trend, um den man als echte Fashionista früher oder später wohl nicht herumkommen wird. In ihrer Tasche und ihrem süßen Stirnband wird die Farbe wieder aufgegriffen. Ganz großartig ist, dass sie nicht nur die Farbe Schwarz kombiniert, sondern auch einen Parka im Farb- und Materialmix in einem typischen Parka-Oliv-Ton. So viele Trends stecken nicht in jedem Outfit. Wir können diesen Look nur als äußerst gelungen abstempeln und hoffen in Zukunft auf genauso hübsche Outfits, die uns den trüben Winter ein wenig versüßen.

Wer es also gern mal etwas schicker mag, findet mit Dress like… Anni eine tolle Inspiration.

Liebe Grüße und bis bald,
Kathi

Dress like… Luisa von Style-Roulette

Luisa ist ein leidenschaftlicher Blogaholic! Denn die hübsche Blondine schreibt nicht wie üblich einen Blog, sondern gleich drei! Ihr persönlicher Blog „Style-Roulette“ mauserte sich vom Geheimtipp zu einem bekannten Modeblog mit großer Fangemeinde. Ob Jolie, Joy, Amica oder InStyle – Die Fashion-Magazine reißen sich um die 22-jährige PR-Frau. Kein Wunder! Mit Charme, Witz und Ausstrahlung gepaart mit einem feinen Modeinstinkt überzeugt sie schnell von ihrem Talent!

Ihr extravaganter Look setzt so manch Modetrends. Ihre aktuelle Kreation aus pastell- und korallfarbenen Kleidungsstücken hat New York Streetstyle Potenzial. Peachy Pants zur korallfarbenen Wildlederjacke und knalligen Pumps – wir lieben diesen frischen Frühlingslook! Wenn der Lockenkopf nicht gerade auf Reisen ist (und das ist sie nicht selten) und neue Bekanntschaften schließt, wohnt die gebürtige Hamburgerin in unserer Lieblingsstadt München und studiert Kommunikationswissenschaften und Nordamerika-Studien.

Bei so vielen inspirierenden Outfits fiel mir die Entscheidung nicht gerade leicht. Verliebt habe ich mich aber auf Anhieb in das weiß-maritime Ensemble, das an einen Saint Tropez Look erinnert. Das Outfit könnte zum Frühlings-Look 2012 gekürt werden, denn es vereint die vier größten Modetrends der Jahreszeit. Die Trendfarbe Weiß, Blumenmuster, Strick und Ringel dominieren das wunderbare Outfit. Nachgestylt habe ich den Look mit einer klassischen weißen Jeans, einem süßen blau-weißen Strickpullover und trendigen kobaltblauen spitzen Pumps mit Blockabsatz. Kleine, aber feine Details werden mit der süßen Blumenmuster-Handtasche, einer weißen Uhr und zartrosa Schmuck gesetzt. Passend zu den ersten Sonnenstrahlen, bringt Dress like… Style-Roulette Südfrankreich-Flair nach Deutschland.

Dress like… SecretFashionLove

Die geheime Modeliebhaberin hat sich mitten in unser Herz katapultiert! Julia von SecretFashionLove ist der aktuelle Geheimtipp unter den Streetstyle Blogs. Stets die Erste auf der Trendwelle, entgeht der Bloggerin kein Must-Have! Mintgrün, nietenbesetzte Schuhspitzen, Plisseeröcke, Silber zu Weiß oder Marlenehosen – Julia besitzt das einzigartige Fashionista-Gen und ist ein klassisches „girl in love with fashion nothing more, nothing less!“. [Read more…]