Sind wir nicht alle ein bisschen Gaga?

von Anna am 14. Mai 2012

Bildquellen: 1 2 3 4 5 6

Ich hoffe doch, denn sonst wäre dieser Beitrag ganz umsonst… inspiriert wurde ich zu diesem zugegebenermaßen sehr farbenfrohen Post bei meinem letzten Ausflug ins Münchner Nachtleben. In München hat nämlich ein neuer Club namens „Call me Drella“ aufgemacht und zu der Eröffnung wurden diverse verrückte Menschen mit noch verrückterem Modegeschmack eingeladen, die das sonst sehr fade Antlitz der Münchner Clubgänger ordentlich aufmischten. Zum Glück, kann ich da nur sagen!

Die Kombination Lederleggins zu Longtop, Blazer und Stiefeletten ist zwar ein schöner Klassiker aber mittlerweile auch etwas eintönig. Nur Mut möchte man da den Mädels in den Clubs zurufen und ihnen zur Inspiration die tollen Outfits der Lookbook-Mädels zeigen. Das sind natürlich jetzt alles sehr gewagte Mustermixe aber als erste Anregung erfüllen sie definitiv ihren Zweck!
Was für ein großartiges Bild es abgeben würde, wenn sich dann alle in bunten und verrückten Outfits auf der Tanzfläche tummeln, bleibt wahrscheinlich jedoch für immer ein Geheimnis, denn Schwarz ist und bleibt die Farbe schlechthin für alle Nachtschwärmerinnen.

Aber zumindest auf Nägeln und Füßen könnte man ja ein bisschen mehr Farbe ins Spiel bringen, oder? :)

{ 0 Kommentare… füge jetzt einen hinzu }

Hinterlasse einen Kommentar

Current day month ye@r *

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: