Der nächste Nagellack Coup von Chanel: Nach Jade kommt Lila-Grau

Nagellack-Artdeco

Der Make-up Creative Director von Chanel Peter Philips hat es wirklich drauf: die Farbe 407 Jade war ein Riesenerfolg und hat zahlreiche Nachahmer gefunden, u.a. von essie, OPI oder Isadora.  Ab 9. Januar gibt es DIE neue Nagellack Farbe 505 Particulière von Chanel, und es muss schon mit dem Teufel zugehen, wenn die nicht auch innerhalb von wenigen Tagen ausverkauft ist! Es handelt sich um ein dezentes Mauve, also ein Lila-braun-grau. Auf dem Laufsteg sah die Farbe dann so aus. Wer an das Modell von Chanel nicht herankommt oder wem sie zu teuer ist, für den gibt‘s Alternativen wie zum Beispiel die Farbe „Deep Velvet“ von Artdeco. Wenn jemand ähnliche Nuancen von anderen Firmen kennt – ich freue mich über Tipps!

Comments

  1. Die Farbe ist der totale hammer!
    Ich habe neulich durch Zufall von P2 (ne Billigmarke aus der DM Drogerie) eine Farbe entdeckt, die ganz ähnlich aussieht wie der Mauve Ton von Chanel!
    Hoffentlich gibts noch mehr Nachahmer, denn die Chanel Fläschchen werden sicherlich sofort ausverkauft sein!

  2. Danke für den Tipp, Sabine! Du meinst wahrscheinlich die Nuance 015 Gracious von P2? Die hab ich gerade ausprobiert, und die sieht dem Nagelllack 505 von Chanel wirklich sehr ähnlich. Elegant und dezent -> Klasse!

  3. Die Farbe ist echt total der Hit! Aber leider überall ausverkauft :-( Bei E-bay machen ein paar schlaue Leute aus 22 Euro mittlerweile locker 50 Euro. Tja, so ist das mit den haben-wollen-sachen…

  4. Wer’s noch nicht entdeckt hat: ich finde das bis jetzt beste Imitat vom Nagellack 505 Particulière ist von p2, nämlich die Nuance 208 rich & royal!

  5. Von OPI gibt es einen sehr ähnlichen Nagellack, den ich selber habe. Man muss ihn zwar 2-Mal auftragen, damit er alles abdeckt, aber sonst ist er super. 😀

  6. Ich finde die Nagellacke von Chanel ebenfalls extrem genial. Schade das man sie immer gleich im Vorrat kaufen muss, denn kaum findet man eine passende Farbe sind diese auch gleich wieder ausverkauft und kommen teilweise gar nicht mehr nach. Da wir uns ja selbst mit dem Thema Frisuren beschäftigen finde ich es sehr schade, dass es sehr wenige Frisuren Bilder gibt wo zusätzlich die Fingernägel mehr zur Geltung kommen. LG Mia

Trackbacks

  1. […] Tattoos aus der Spring/Summer 2010 Kollektion erhältlich! Juhu! Die Models trugen sie schon (genau wie den lila-grauen Nagellack) im letzten Jahr und anscheinend gab es soviel Anklang, dass die Chanel Tattoos nun als […]

  2. […] Interview mit dem Make-Up Chef von Chanel Peter Philips, dem Erfinder von den Trendfarben Jade und Mauve für die Nägel). Und ganz am Anfang sieht man eine Zahnlücke, und allein daran kann man […]

  3. […] Schwarz, Jadegrün und Taupe gibt es schon wieder neue Trendfarben von Chanel. Oh Nein!  „Les Pop Up de Chanel“ ist die […]

  4. […] geben, ja? Es ist halt einfach das Jahr des Nagellacks – angefangen bei Chanels Jade-Grün und Lila-Grau im Januar hin zur den vielfältigen pastelligen Bonbonfarben des Sommers. Da war‘s irgendwie […]

  5. […] dass die sogar beim Thema Nagellack immer Vorreiter sind. Ob „Jade“, „Nouvelle Vague“, „Particuliere“, „Paradoxal“ oder die Les Khakis Kollektion – sie alle gingen schon lange in die […]

Speak Your Mind

*