Chanel Tattoos

Screenshot von chanel.com

Screenshot von chanel.com

Ab dem 1. März sind die Chanel Tattoos aus der Spring/Summer 2010 Kollektion erhältlich! Juhu! Die Models trugen sie schon (genau wie den lila-grauen Nagellack) im letzten Jahr und anscheinend gab es soviel Anklang, dass die Chanel Tattoos nun als Klebebildchen in Serie gehen. Für den stolzen Preis von 49 £ (etwa 54 €) bekommt man das Set „Les trompe-l´oeil de Chanel“ (frz.: Die optischen Täuschungen von Chanel) mit 55 Tattoo Motiven. Dabei handelt es sich um künstlichen Schmuck im typischen Chanel-Look, wie Glieder- oder Perlenketten. Dazu gibt es niedliche Vögelchen, Blüten und das obligatorische CC-Chanel-Logo.
Ich hoffe doch, dass es wie bei allen Trends, die Chanel setzt, bald Nachahmer gibt. Die Chanel Tattoos passen bestimmt super zu zerrissenen Jeans und luftigen Hippie Blusen… Ein Traum für alle, die schon immer ein Tattoo wie Nicole Richie wollten, sich aber nie getraut haben. So kann der Sommer kommen!

Speak Your Mind

*