5 Fragen an… Fashion is my Love

In einem kleinen aber feinen Interview hat uns Anne mehr über sich und ihren Blog verraten. Ihr kennt die sympathische Bloggerin und Fashion is my Love noch nicht? Dann solltet ihr unserem Geheimtipp unbedingt einen Besuch abstatten!

5-Fragen-an...-Fashion-is-my-love

Wie würdest Du Deinen Style in drei Worten beschreiben?
Das ist gar nicht so einfach zu definieren. Ich denke am besten beschreiben mich die Worte: rockig, verspielt und kontrastreich. Ich vermische gerne feminine und derbe Elemente miteinander. Das macht einen Look immer etwas spannender.

Was ist Dein Shopping Hot-Spot?
H&M, New Yorker und Co. Da lege ich mich nicht genau fest. Ich kaufe nicht unbedingt nach Marken, sondern einfach, was mir gefällt. In meinem Kleiderschrank findet man viele unterschiedliche Marken. Einen richtigen Hot-Spot gibt es für mich also nicht, da ich auch mal gerne etwas Neues ausprobiere. Online geht’s dann auch mal zu Zalando oder Ebay.

Auf welche Outfit-Kreation bist Du besonders stolz?
Aktuell mag ich ein Outfit von mir, was ich im September diesen Jahres gepostet hatte, bestehend aus einem weißen Spitzenkleid, schwarzer Lederjacke und Bikerboots. Darin fühle ich mich einfach wohl und es beschreibt mich am besten.

Schon mal einen richtigen Fashion-Fauxpas begangen?
Fauxpas gab es in meiner Jugend garantiert so einige. Die waren aber damals so im Trend. Ich erinnere mich noch an eine knallgrüne Cargohose, die ich zu gelben Sneaker getragen habe. Wenn ich heute daran zurückdenke, bin ich froh, dass davon keine Fotos existieren.

Wer oder was inspiriert Dich bei Deinen Outfits?
Das Leben und die Menschen sind für mich eine große Inspiration. Meine Outfits entstehen meist sehr spontan, auch wenn ich nie richtig zufrieden bin. Das ist ein wirklich nerviges Laster von mir.

Speak Your Mind

*