5 Fragen an… Clara

Clara, unser Geheimtipp des Monats September war so nett, uns die 5 Fragen zu beantworten, die ein bisschen auf ihren Stil und  ihre Inspirationen eingehen. Seht also, was die Bloggerin von Träum.dir.einen zu ihren Ideen bringt und wo sie ihre Mode findet. Viel Spaß!

Wie würdest du deinen Style in drei Worten beschreiben? 

Gar nicht mal so einfach, „nur“ drei Worte zu nennen, die mich und meinen Style beschreiben. Ich kann mich in vielen unterschiedlichen Stilrichtungen wiederfinden. Die Worte klassisch, schick und verspielt treffen meinen Stil wahrscheinlich ganz gut.

Was ist dein Shopping Hot-Spot? (dürfen gerne mehrere sein) 

Auf jeden Fall Flohmärkte! Secondhand steht bei mir aber auch ganz weit oben. Oftmals gibt es hier so tolle Schnäppchen und tolle Unikate, da kann mein Modeherz einfach nicht widerstehen. Natürlich kaufe ich auch gerne neue Sachen ein, aber das Schlendern auf Flohmärkten, die vielen verschiedenen Inspirationen und das Handeln macht mir besonders viel Spaß.

Auf welche Outfit-Kreation bist du besonders stolz?

Ich spiele gerne mit Farben. Wenn ich finde, dass eine Farbe in Kombination mit einer anderen nicht so toll aussieht, kann ich sie auch nicht tragen. Bei mir steht die Farbe des zuerst ausgewählten Kleidungsstückes immer im Mittelpunkt. Erst danach folgen weitere Kleidungsstücke, die ein Farbelement des zuerst ausgesuchten widerspiegeln müssen. Beispielsweise die Kombi der Blümchen Hose mit den roten Heels. Einige Blumen sind rot und so ergaben sich die roten Heels passend dazu.

5Fragen-an-Clara

Schon mal einen richtigen Fashion-Fauxpas begangen? 

Für meine Augen eher weniger, für Andere jedoch sicherlich. Jeder trägt nun mal das, was ihm  oder ihr gefällt. Das zeichnet uns auch alle aus und kann sogar optisch gesehen, ein wenig Charakter und Persönlichkeit widerspiegeln.

Wer oder was inspiriert dich bei deinen Outfits?

Da gibt es sicherlich einige Inspirationen. Von Blogs bis zu diversen Magazinen, Menschen auf der Straße, verschiedene Städte, Kunst, Farben, Tiermotive, Flohmärkte, Vergangenheit und und und…Mode kennt nun mal keine Grenzen.

Speak Your Mind

*